Artikel der Marke SPRENGER

69,50 €
Nur noch wenige Teile verfügbar

In seiner Wirkungsweise ist die Springkandare ähnlich der eines Pelhams. Sie kann mit einem oder zwei Zügeln geritten werden und erzeugt Druck auf das Genick.
Durch den Einsatz der Kinnkette wird zusätzlich Druck auf den Unterkiefer ausgeübt. Allerdings ist die Hebelwirkung durch die hier kürzeren Anzüge, welche ähnlich der D-Ringe geformt sind, um einiges geringer und der Druck als eher schwach einzustufen. Aufgrund der irreführenden deutschen Bezeichnung nutzen viele Reiter lieber den Englischen Namen „Kimblewick“.

31,90 €
Nur noch wenige Teile verfügbar

Sehr hochwertige Sporen aus rostfreiem Edelstahl. Daher gibt Sprenger auf dieses Modell eine Bruchgarantie.
Die patentierte Sporenschlaufe entstand in enger Zusammenarbeit mit Klaus Balkenhol. Ein Sporen, der sehr elegant am Reitstiefel wirkt. Durch die neue Sporenriemenführung wird der Stiefel zusätzlich geschont.

Länge Sporenhals (Maßangaben gemäß LPO 2018) 44 mm

67,95 €
Nur noch wenige Teile verfügbar
  • 30mm   
  • mit kleinem Ballrad
  • mit Weichgummi-Überzug für einen besseren Sitz und eine schöne Optik
  • zuverlässige Schonung des Stiefelleders
  • einzigartige Passform und Design, lassen sich durch Biegen an den Fuß anpassen
  • intelligente Sporenriemenführung für optimalen Sitz am Stiefel
  • aus bruchfestem, hochwertigem und rostfreiem Edelstahl gefertigt

75,50 €
Nur noch wenige Teile verfügbar

Hartgummi-Pelham, starr mit Metallkern

Pelhams können wahlweise mit einem oder zwei Zügelpaaren verwendet werden, wodurch sich mehrere Verschnallmöglichkeiten ergeben.
Sind die Zügel im Trensenring eingeschnallt, wirkt das Pelham nur auf Zug auf die Zunge und die unteren Laden. Wenn Pferde dazu neigen, den Kopf hochzureißen, ist es sinnvoll, einen Zügel im Ring am Unterbaum einzuschnallen, weil dann Druck auf das Genick ausgeübt wird. Diesem Druck versucht das Pferd auszuweichen, indem es den Kopf senkt. Damit das Pferd nicht zu tief kommt soll bei maximal 45° (Unterbaum zur Maulspalte) die Kinnkette wirken.

62,90 €
Nur noch wenige Teile verfügbar

Pelhams können wahlweise mit einem oder zwei Zügelpaaren verwendet werden, wodurch sich mehrere Verschnallmöglichkeiten ergeben.
Sind die Zügel im Trensenring eingeschnallt, wirkt das Pelham nur auf Zug auf die Zunge und die unteren Laden. Wenn Pferde dazu neigen, den Kopf hochzureißen, ist es sinnvoll, einen Zügel im Ring am Unterbaum einzuschnallen, weil dann Druck auf das Genick ausgeübt wird. Diesem Druck versucht das Pferd auszuweichen, indem es den Kopf senkt. Damit das Pferd nicht zu tief kommt soll bei maximal 45° (Unterbaum zur Maulspalte) die Kinnkette wirken.

159,00 €
Nur noch wenige Teile verfügbar

Das Mundstück des MULTI JOINT Gebisses von Sprenger besteht aus mehreren Gelenken, die weich verarbeitet und miteinander
verbunden sind. Sie weisen keine scharfen Kanten auf. Dadurch ist das Gebiss sehr flexibel und eignet sich insbesondere für
Pferde, die sich gelegentlich das Gebiss „packen“, sich festbeißen und dadurch den Hilfen entziehen. Das Gebiss ermöglicht eine
wirkungsvolle Einwirkung über die Zunge und ein kontrollierteres Reiten bei starken und stürmischen Pferden.

158,95 €
Nur noch wenige Teile verfügbar

Das Hackamore ist die am häufigsten verwendete gebisslose Zäumung, die oft Anwendung findet, wenn Pferde im maulbereich verletzt sind oder sich den Zügelhilfen eines Gebisses entziehen. Wirkt auf das Genick, den empfindlichen Nasenrücken und die Kinngrube des Pferdes und ist daher nur für erfahrene und gefühlvolle Reiterhände zu empfehlen. Einseitige Zügelhilfen sind nicht möglich, da das Hackamore sonst verkantet. Der Reiter sollte beim Gebrauch eines Hackamores in der Lage sein, das Pferd mit Gewichts– und Schenkelhilfen durch die Wendung zu reiten.

109,50 €
Nur noch wenige Teile verfügbar

Doppelt gebrochene Gebisse, bei denen das olivenförmige Mittelstück – im Vergleich zu herkömmlichen Gebissen – gekürzt und in einem Winkel von 45° nach vorne geneigt ist. Nur bei dieser Winkelstellung liegt das Mittelstück besonders sanft auf der Zunge. Diese Gebisse ermöglichen deshalb eine vertrauensvolle Anlehnung und sehr feine Zügeleinwirkung. Beim Umstieg auf ein KK ULTRA Gebiss ist in der Regel eine sofortige Verbesserung der Anlehnung zu erkennen. Das anatomisch angepasste Mundstück ist besonders angenehm für das Pferd und fördert die Losgelassenheit, da der Reiter gefühlvoller einwirken kann.

188,00 €
Nur noch wenige Teile verfügbar

In seiner Wirkungsweise ist die Springkandare ähnlich der eines Pelhams. Sie kann mit einem oder zwei Zügeln eingesetzt werden und erzeugt Druck auf das Genick. Durch den Einsatz der Kinnkette wird zusätzlich Druck auf den Unterkiefer ausgeübt. Allerdings ist die Hebelwirkung durch die hier kürzeren Anzüge, welche ähnlich der D-Ringe geformt sind, um einiges geringer und der Druck als eher schwach einzustufen. Dieses Gebiss ist auch bekannt unter dem Namen „Kimblewick“.

185,00 €
Nur noch wenige Teile verfügbar

Das Gebiss liegt besonders ruhig im Maul, da die seitlichen Stege ein Durchrutschen des Gebisses durch das Maul verhindern und somit keinen unangenehmen Druck auf die Backenzähne ausüben. Das Mundstück wirkt optimal auf den zentralen Punkt der Zunge, die Zügelhilfen werden bestens zum Pferdemaul weitergeleitet. Die Schenkel haben eine zusätzliche seitliche Anlehnung. Sanfter Druck wird auf die Zungenränder geleitet, der das Reiten von Wendungen unterstützt. Der obere Bereich der Stege ist nach außen gebogen und zeigt vom Kopf des Pferdes weg, um ungewünschten Druck in diesem Bereich zu verhindern.

164,00 €
Nur noch wenige Teile verfügbar

Zu empfehlen bei Pferden, bei denen eine Verbesserung der Anlehnung nötig ist.
Olivenkopftrensen eignen sich hervorragend für Pferde mit empfindlichen Maulwinkeln, da ein Einklemmen der Lefzen verhindert wird. Die am Mundstück fixierten Ringe sorgen dafür, dass das Gebiss ruhig im Maul liegt. Ein Durchrutschen des Gebisses wird verhindert, wodurch das KK ULTRA Mundstück in einer zentralen Position auf die Zunge wirken kann.

149,00 €
Nur noch wenige Teile verfügbar

Perfekt für den Übergang von Trense auf Kandare in der Dressur, da eine gezielte Einwirkung auf Maul und Genick ermöglicht wird. Durch die Art der Einschnallung (Zügel unterer Ring, Backenstück kleinerer, oberer Ring) wird bei Zügelanzug sanfter Druck auf das Genick ausgeübt - bei gleichzeitiger Einwirkung auf die Zunge. Zusammen mit den Eigenschaften des KK ULTRA Mundstücks werden beste Ergebnisse und eine verbesserte Anlehnung an das Gebiss erzielt.

163,00 €
Nur noch wenige Teile verfügbar

Langfristige Korrektur von Zungenfehlern
Der Zügel wird in den unteren Ring geschnallt, das Backenstück in den oberen kleineren. Die B-Ring Trense hat eine Hebelwirkung auf das Genick und wirkt zudem aufrichtend bei Pferden, die zu sehr „auf dem Gebiss liegen“. Die spezielle Einschnallung des Gebisses verhindert, dass das Pferd die Zunge über das Gebiss legt. Wenn das Pferd den Kopf anhebt, bleibt der Druck auf der Zunge und wirkt nicht in Richtung Backenzähne.